Stefanie Reptile
My World

Anigozanthos

"

Anigozanthos

Deutscher Name/ Arten -Botanischer Name: Kängurupfote, - blume / Anigozanthos



Gattung:
Känguru-Blumen
Familie Deutsch (Bot.):
Haemodoraceae

Pflanzengruppe:
Commelinaartige (Commelinales)
Herkunft:
Australien
Verbreitung:

Habitus:
krautige , ausdauernde Pflanze, mit unterirdischen Rhizomen
Blätter:
parallelnervige, lanzettliche ,glatte Blätter ( oft xeromorph )wachsen rosettenartig

Blüte:
an bis zu 150 cm langen Blütenständen, gelblich-grüne, wollige, filzige Blüten
Frucht: Kapselfrüchte

Verwendung: als Zier- und Zimmerpflanze

Vermehrung:
durch Rhizomteilung und Samen

Pflege :

Substrat:
eine durchlässige, sandige Moorbeet- oder Azaleenerde
Standort:
hell und sonnig

Gießen und Düngen:
im Sommer reichlich wässern . Im Winter nur so viel, dass der Topfballen nicht austrocknet
Gedüngt wird vom Frühjahr bis Herbst wöchentlich, ansonsten alle drei Wochen
Schädlinge:
Spinnmilben, Blattläuse
Überwinterung:
Kühl ( 10- 15 Grad ) , aber sehr hell