Stefanie Reptile
My World

Peperomia

"

Arten -Botanischer Name/Deutscher Name: Peperomia / Zwergpfeffer

Gattung: Peperomia
Familie Deutsch (Bot.):
Pfeffergewächse (Piperaceae)

Pflanzengruppe:
Pfefferartige (Piperales)
Herkunft:
Verbreitung:
in den Tropen und Subtropen, besonders in Zentral – und Südamerika


Habitus:
krautige Pflanzen mit aufrechtem bis kriechendem Wuchs

Blätter: einfache , oft fleischige Blätter in verschiedenen Farben und Formen

Blüte: lange , dünne Blütenähren in weiß oder cremefarben mit sehr kleinen zwittrigen Blüten
Frucht:
sehr kleine Nussfrüchte mit warziger oder netzartiger Oberfläche

Verwendung: als Zimmerpflanze

Vermehrung: durch Kopfstecklinge oder Blattstecklinge

Pflege :

Substrat: eine durchlässige Erde auf Torfbasis
Standort: hell , bei Wohnungstemperatur
Gießen und Düngen: sparsam, Substrat immer trocknen lassen vor dem nächsten Gießen, hohe Luftfeuchtigkeit.
Gedüngt wird vom Frühjahr bis Herbst alle vier Wochen mit schwach dosiertem Dünge
Schädlinge: Rote Spinne, Spinnmilbe
Überwinterung: -


Peperomia serpens variegata





Peperomia obtusifolia variegata