Stefanie Reptile
My World

Zamioculcas zamiifolia

"


Zamioculcas zamiifolia


Arten -Botanischer Name/Deutscher Name: Zamioculcas zamiifolia/ Kartonpapier-Palme, Zami


Gattung:
Zamioculcas

Familie Deutsch (Bot.):
Aronstabgewächse (Araceae)

Unterfamilie:
Zamioculcadoideae


Pflanzengruppe:
Froschlöffelartige (Alismatales)

Herkunft:
Ostafrika
Verbreitung:

Habitus:
krautige Pflanze , aus deren Rhizom Sprosse wachsen, die nur ein gefiedertes Blatt
bilden. Die Stiele sind im unteren Bereich verdickt


Blätter:
gefiedertes Blatt mit fünf bis acht Fiederpaaren. Je nach Helligkeit des Standortes, hell
bis dunkelgrüne Blätter

Blüte:
helle, kolbenartige Blütenstände
Frucht:

Verwendung:
als Zimmerpflanze

Vermehrung:
durch Triebstecklinge oder Blattstecklinge und durch Teilung


Pflege :


- Substrat:
ein wasserdurchlässiges Substrat mit mineralischen Anteilen

- Standort:
hell , halbschattig, schattig bei Zimmertemperatur ( je heller der Standort, so heller die Blätter )

- Gießen und Düngen:
mäßig, Substrat immer trocknen lassen vor dem nächsten Gießen,
Gedüngt wird vom Frühjahr bis Herbst alle vier Wochen mit schwach dosiertem Dünger


- Schädlinge:
wird eigentlich nie von Schädlingen befallen

- Überwinterung:
nicht unter 15 Grad